Rolling gen Osten - vsf fahrradmanufaktur

Rolling gen Osten – bis Peking.

Was braucht man, wenn man auf einem Fahrrad länger „Unterwegs zuhause“ sein möchte? Laut Tine und Tommi gar nicht viel: Ein Zelt, die wichtigsten Siebensachen und natürlich ein nahezu unverwüstliches Expeditionsrad als Reisebegleiter. Nachdem die beiden uns ihren Reisetraum geschildert hatten, war klar: Wir unterstützen diesen Traum und stellen den beiden das reisebewährte TX-400 zur Verfügung.

Um ihre Idee von der Weltreise auf dem Sattel wahr werden zu lassen, haben sie Wohnung und Jobs gekündigt und sind im März 2018 losgeradelt. Immer Richtung Osten. Sie trotzten Wind und Wetter und ließen auf dem 26’’-Expeditionsrad TX-400 endlose Anstiege, trockene Wüsten, unbefestigte Schotterpisten und matschige Flusspfade problemlos hinter sich. 
Auf dem abwechslungsreichen Terrain einer Weltreise sorgt die ergonomische Ausstattung des TX-400 für grenzenlosen Komfort. Denn dank der Eigendämpfung des 25CrMo4-Stahlrahmens, einem Ergotec-Lenker von Humpert, dem ergonomischen Scientia-Sattel von Selle Royal und den mehrfach ausgezeichneten GP3-Griffen von Ergon ist das Expeditionsrad der ideale Begleiter für lange und anspruchsvolle Touren. 

Auf mehr als 10.000 km in über 15 Ländern haben Tine und Tommi jede Menge Abenteuer erlebt und konnten einzigartige Erinnerungen sammeln. Auf dem TX-400 reisen sie so naturverbunden wie möglich und sind überall mittendrin. Dank der Magura HS33 Felgenbremse, dem robusten Shimano Deore XT Schaltwerk und einer reisetauglichen Gesamtausstattung, inklusive System-Gepäckträger, Taschenaufnahmen, Schwalbe Marathon Mondial-Bereifung, zwei praktischen Flaschenhaltern und vielem mehr, sind sie auf jedem Terrain perfekt gerüstet.

Ganz egal ob sie in Thailand unzählige Höhenmeter zurücklegen, sich die Straßen Indiens mit Elefanten, Rindern, LKWs und klapprigen Motorrädern teilen oder im Iran kaum befahrbaren Schotterpisten und eisiger Kälte trotzen – das TX-400 meistert jede Situation souverän und zuverlässig. 

Nach 540 Tagen im Sattel ist das Ende der Reise noch lange nicht in Sicht. Wir freuen uns darauf zu hören, welche weiteren Abenteuer die beiden auf ihrem TX-400 erleben. 

(Stand 09/2019)

#rollinggenosten

Sie haben selbst ein ähnliches Ziel?

Sie planen eine "verrückte" Fahrradreise?

Sprechen Sie uns an. Wir unterstützen immer wieder Reisende, die ihr "normales" Leben und den Alltag für eine längere Zeit hinter sich lassen möchten und sich in ein außergewöhnliches Fahrrad-Abenteuer stürzen.